eKomi Produkt Feedback:

23.04.2015
Bewertung:

*** (8 Jahre alt), bekommt schon seit Monaten die Kräuter bekommt und mag sie sehr gerne!

02.04.2015
Bewertung:

Sehr gut.

17.03.2015
Bewertung:

Die Barf-Kräuter für Seniorkatzen sind erst wenige Tage im Einsatz, noch kochen wir damit einen Tee der dann über das selbstgekochte Futter gegeben wird. Mit den Kräutern pur kann unsere Mieze sich noch nicht so recht anfreunden. Aber als Tee wird es problemlos angenommen.

10.02.2015
Bewertung:

Ich verwende das Produkt als Ergänzung
für unseren alten Hunde, 12 Jahre, den
wir gerade aus schlechter Tierschutz-
haltung übernommen haben.
Er nimmt es gut an. Mehr kann ich noch
nicht sagen.

16.12.2014
Bewertung:

Ich gebe diese Kräuter meinem Hundesenior mit zum Fleisch aber auch zum Dosenfutter (Nassfutter) von Frau ***. Wird gerne gefressen, sieht gut aus, riecht angenehm. Ich kann diese Kräuter nur jedem empfehlen, der seinen Hund gesund und ausgewogen ernähren möchte.

27.11.2014
Bewertung:

Ich verwende die Kräuter für meine ältere Hündin,die eine Lebererkrankung hat.Sie haben einen sehr frischen Geruch,nur könnten sie,finde ich,feiner gemahlen sein,um besser verwertet werden zu können.

04.11.2014
Bewertung:

Dient zur Ergänzung des rohen Futters oder auch von Nehls Nassfutter. Meine Hunde fressen es sehr gerne!

31.08.2014
Bewertung:

Ich habe den Eindruck das mein Hund agiler ist. Allerdings bekommt er die Kräuter erst seit knapp 14 Tagen.

22.08.2014
Bewertung:

Für alle Barfer und Nichtbarfer sehr zu empfehlen.

29.04.2014
Bewertung:

Die Kräuter duften wie eine Kräuterwiese. Meine Hunde fressen Sie sehr gerne.

25.04.2014
Bewertung:

einmal pro Tag beim bargen.Unseren Hündin ist es gerne

13.11.2013
Bewertung:

Ich verwende das Produkt bei der Fütterung mit Rohfleisch. Meine Hündin ist bereits 10 Jahre als, und ich habe erst vor ca. 3/4 Jahr mit dem Barfen angefangen.

08.10.2013
Bewertung:

Gebe ich ganz leicht gestreuselt ueber katzenfutter.

16.09.2013
Bewertung:

Füttere diese Kräuter unserer 13,5 Jahre alten Riesenschnauzerhündin seit etwa 5 Monaten.
Die Kräuter bekommen ihr gut und nachdem sie schon sehr "müde" war , geht es ihr mit den Kräutern wirklich besser.

25.05.2013
Bewertung:

Gute Ergänzung zum Barfen bei älteren Hunden

23.05.2013
Bewertung:

Qualität ist hervorragende. Ich verwende es als Ergänzung zum Nehls Hundefutter!

08.04.2013
Bewertung:

Ich habe noch nicht mit der Fütterung begonnen und kann daher noch nichts dazu sagen.

14.03.2013
Bewertung:

Ich gebe dies ins hundefutter mit hinein und es wird sehr gut angenommen, auch wenn man einen wählerischen Hund hat

03.02.2013
Bewertung:

seit ich es dazufüttere ist der hund viel agiler

22.01.2013
Bewertung:

Ich füttere diese Kräuter unserer 13 jährigen Riesenschnauzerhündin mit diversen Alterszipperlein.
Sie frißt die Kräuter im Naßfutter gemischt und leckt ihre Schale noch minutenlang danach aus.
Ich füttere die Kräuter das erste Mal und erst seit wenigen Tagen, daher ist die Wirkung noch nicht wirklich zu beurteilen, aber ich habe den Eindruck ,daß der Hund in den "Wachphasen" etwas agiler ist.
Auf jeden Fall empfehlenswert.

08.01.2013
Bewertung:

Lecker

25.03.2012
Bewertung:

meine hündin bekommt tägl zum frischfleisch gemüse und ihre kräuter. es bleibt im napf nix übrig. ihre oft aufgetretenden gelenkprobleme sind seltener zu beobachten. ihr fell sieht super aus.

31.01.2012
Bewertung:

Ich habe das Produkt unters Dosenfutter mit etwas Wasser gemischt. Mein Hund hat sich nach ca. 3 Tagen darauf eingestellt - vorher Durchfall!
Eine Langzeitbewertung kann ich noch nicht abgeben, da die Dose durch 2 geteilt wurde.

26.01.2012
Bewertung:

wird gelgentlich als Zugabe zum normalen Futter eingesetzt; Qualität sehr gut; Akzeptanz beim Hund problemlos; leider sehr teuer - daher Verwendung nicht in jeder Mahlzeit

28.12.2011
Bewertung:

prima Ergänzung zur gesunden Ernährung, für meinen kleinen schlanken 8-jährigen Appenzeller, 5 g pro Tag, er frisst es sogar pur.
Nachdem er Probleme mit dem Fellwechsel hatte habe ich Barf pro Senior bestellt und schon 2 Tage nach der ersten gabe, ging der Fellwechsel endlich los, bis mitte Dezember, kein fellwechsel in sicht, er hat öfter frieren müssen, nun nicht mehr, ab sofort gibt es Barf pro Senior

12.11.2011
Bewertung:

Unerläßlich beim Barfen

10.10.2011
Bewertung:

Mein Hund wird gebarft, ist 14 Jahre ud bekommt es ins Futter. Kann es jedem Hundebesitzer mit einem äleteren Hund empfehlen, meiner ist trotz einiger Vorbelastungen noch topfit!Sicher nicht zuletzt auch durch die Kräuter.

01.08.2011
Bewertung:

Bekommt unsere 10 jährige Schäferhundin...

08.05.2011
Bewertung:

Meine 13jährige Lhasa Apso-Hündin bekommt drei mal täglich insgesamt 1 Teel. Barf Pro Senior unter das Nassfutter gemischt, da das Nassfutter auf Naturbasis hergestellt wurde und keinerlei Zusätze enthält. So kann man das Futter entsprechend aufwerten und dem älteren Hund auf natürliche Weise wichtige Nährstoffe und Minerealien zuführen.

02.05.2011
Bewertung:

Mein 14 jähriger Rüde bekommt es in sein Futter ,
ihm geht es gut, ich denke die Kräuter tragen ihren Teil dazu bei!
Die Qualität der Kräuter ist sehr gut-nur zu empfehlen.

14.10.2010
Bewertung:

Gute Ware, aber sehr teuer